HINWEIS ZU COOKIES. Wir möchten Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu nutzen wir für grundlegende Funktionen sogenannte nicht zustimmungspflichtige Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.



Horst Langer im Interview: Verantwortung an den Sohn übergeben
Horst Langer
Horst Langer
Exklusiv
"Ein Auge lacht, eines weint."

Horst Langer übertrug im Mai 2014 auch die Verantwortung für den Firmenstammsitz an seinen Sohn. Wir sprachen mit Ihm zu diesem Thema.

"Einerseits sind die Firmen in guten Händen, andererseits würde ich gerne weiter arbeiten. Aber ich weiß auch, dass man es mit 73 Jahren nicht leicht hat, den rasanten Entwicklungen in der Autobranche zu folgen oder gar voraus zu sein.", so Horst Langer.

Lesen Sie das komplette Interview mit den Seniorchef der Langer Autohäuser.

Weitere Informationen...
 
Carina Vogt zur BMW Kundenanwältin ernannt
Carina Vogt
Carina Vogt
Die neue Funktion der Kundenanwältin für unsere BMW Betriebe übernimmt Frau Carina Vogt. Sie ist damit erste Ansprechpartnerin für Kritik und Anliegen unserer Kunden und koordiniert intern Verbesserungsmaßnahmen.

Frau Vogt ist als Assistentin der Geschäftsleitung für unsere BMW Autohäuser tätig. Schon bisher war Sie in der wichtigen Zusatzfunktion als Qualitätsbeauftragte für die Zufriedenheit unserer Kunden zuständig. Seit Juni 2014 verantwortet sie als Kundenanwältin auch die Entwicklung von optimierten internen Abläufen und kümmert sich mit leitenden Mitarbeitern um die Nachhaltigkeit der Maßnahmen.

Weitere Informationen:

 
Auf dem Weg zum "Grünen Autohaus" (5): Bericht in der Fachzeitschrift "kfz-betrieb"
Umweltschutz im Autohaus: ein Widerspruch?
"kfz-betrieb" berichtet.
Die Fachzeitschrift "Kfz-betrieb" berichtet diesen Winter zum Thema "Grünes Autohaus" über unsere BMW Standorte.

Ob der Betrieb von Autohäusern und Umweltschutz zusammenpassen und wenn ja, wie dies erreicht werden kann, dazu berichtet der Journalist Dietmar Fund diesen Winter in der Zeitschrift "kfz-betrieb". Er informierte sich dazu bei unseren Mitarbeitern und unserem Energieberater. Lesen Sie den Artikel hier vorab.

Weitere Informationen:

Weitere Informationen...
 
Auf dem Weg zum "Grünen Autohaus" (4): LED Leuchtröhren
Heller, günstiger, langlebiger:
LED Leuchtröhren
Der nächste Schritt zum umweltfreundlichen Autohaus: Wir ersetzen alle Leuchtstoffröhren mit modernster LED-Technik.

"In den kommenden Wochen tauschen wir hunderte von konventionellen Leuchtstoffröhren mit LED Systemen" so Stefan Kaiser, Umweltbeauftragter unserer Autohäuser, "das ist der nächste Schritt auf unserem Weg zum CO2 freien Autohaus". Die neuen Leuchtmittel sparen 55% Energie, halten 50% länger und behalten ihre Leuchtleistung während der gesamten Lebensdauer. Zudem ist die Lichtqualität deutlich besser - was unseren Kunden und Mitarbeitern zu Gute kommt. "So kommen wir unserem Ziel näher, über 90% der verbrauchten Energie aus unseren eigenen Solaranlagen zu decken", so Stefan Kaiser.

Weitere Informationen:

 
Auf dem Weg zum "Grünen Autohaus" (3): Interview

Ulrich Langer
Exklusiv Ulrich Langer im Gespräch mit Christoph Neymeyer, Energieberater der Langer Autohäuser.

Vor drei Jahren begannen die ersten Planungen der Langer Gruppe zur Strategie "Grünes Autohaus". Was sich zunächst wie ein Widerspruch anhört führt schon heute zu CO-2 Einsparungen von über 50 Tonnen pro Jahr. Unser Weg geht weiter. Begleitet werden wir dabei vom Energiespezialisten Christoph Neymeyer. Er hat unseren Geschäftsführer zur bisherigen Entwicklung und seinen Erfahrungen befragt.

Weitere Informationen...
 
Auf dem Weg zum "Grünen Autohaus" (2): Weitere Aktionen

Sparen Strom: umweltfreundliche Energiespar- und LED Leuchtmittel
Ja, wir erzeugen Solarstrom auf den Dächern unserer Autohäuser. Und, ja, wir vertreiben Elektroroller der Marke "Kumpan". Und BMW wird in Kürze Elektroautomobile anbieten. Aber Umwelteffizienz beginnt viel früher: beim Einsatz von Leuchtmitteln.

Über 1.000 Glühlampen und Leuchtstoffröhren "brennen" an den drei Standorten unserer Firmengruppe. Moderne Energiesparlampen und LED-Systeme sparen bis zu 70% Strom bzw. CO-2. Wir rüsten um: bis Mitte des Jahres ersetzen wir alle Leuchtmittel mit umweltfreundlichen Modulen. Die Investition ist zunächst groß - rechnet sich aber auf Dauer. Und nützt der Umwelt. Es ist Teil unseres Weges zum "Grünen Autohaus". Weitere Informationen mit einem Interview von Herrn Ulrich Langer veröffentlichen wir in Kürze an dieser Stelle.

 
Veröffentlichung unserer BMW Kundenbefragungen

Unsere Autohäuser gehören bei der Kundenzufriedenheit zu den besten BMW Händlern in Deutschland. Aber wie sind die Bewertungen im Detail und was sagen unsere Kunden über uns? Ab sofort veröffentlichen wir die Ergebnisse.

Die höchstmögliche Zufriedenheit unserer Kunden ist unser wichtigstes Ziel. Ob und wie gut uns das gelingt machen wir jetzt öffentlich: im Rahmen des BMW 5-Star-Rating. Grundlage ist unsere kontinuierliche telefonische Kundenzufriedenheitsbefragung, die stichprobenweise und gemäß Zufallsprinzip nach einem Kauf- oder Serviceerlebnis erfolgt. Die Ergebnisse dieser Befragung sowie die Kundenkommentare veröffentlichen wir anonymisiert und zeitnah. Damit können Sie schnell und einfach einen Eindruck davon erhalten, wie unsere Leistung von unseren Kunden eingeschätzt wird.

 
Interview mit Ulrich Langer

Ulrich Langer
Exklusiv "Das Internet verkauft keine Autos."

Unser geschäftsführender Gesellschafter nimmt Stellung zur aktuellen Entwicklung im Automobilmarkt, Vertriebsstrategie der Autohaus Langer Gruppe und Bedeutung des Internet für den Fahrzeugverkauf.

Die Entwicklung des deutschen Automobilmarktes verlief im Jahr 2012 tendenziell zurückhaltend. Die Erstzulassungen sanken um 3% zum Vorjahr. Immer mehr Fahrzeuge werden durch Hersteller und Händler zugelassen, die Nachlässe steigen. Gegen diesen Trend erhöhten die Langer Autohäuser ihren Umsatz und Ertrag im zweistelligen Prozentbereich. Wir befragten Herrn Ulrich Langer nach den Hintergründen und der Strategie der Langer Autohäuser.

Weitere Informationen...
 
eds-r GmbH: Seit 10 Jahren Kunde unseres Hauses

Seit 10 Jahren ist die Firma eds-r GmbH inzwischen Kunde unseres BMW Autohauses in Mertingen. Vor kurzem haben Frau und Herr Schmidt (Geschäftsführer und Inhaber) neue Autos übernommen.

Daneben sind viele Mitarbeiter sowie deren Familienmitglieder zufriedene Stammkunden. "Wir sind nicht nur mit den BMW Fahrzeugen sehr zufrieden, sondern vor allem mit dem Service und der Betreuung bei Langer", meint Frau Schmidt. Das Bild zeigt sie bei der Übernahme eines neuen Fahrzeuges. Wir bedanken uns bei Familie Schmidt für das Kompliment und die Treue zu unserer Firma sowie die vielen Weiterempfehlungen.

Weitere Informationen:

 
Technischer Auszubildender erhält Auszeichnung der Berufsschule

Christoph Klein, Auszubildender als Kfz-Mechatroniker bei BMW Langer.Wertingen, erhielt von der Berufsschule Günzburg eine besondere Auszeichnung: Als "Anerkennung für Fleiß, Verhalten und gute Leistungen" wurde ihm von Schulleiter Wolfgang Kiesecker eine Belobigungsurkunde überreicht.

"Über das große Lob und die Urkunde habe ich mich sehr gefreut, obwohl das Ganze für mehr sehr überraschend kam", meint Christoph Klein. Er wird in wenigen Monaten seine Lehre abschließen und als Junior-Techniker unser BMW Werkstatt-Team in Wertingen ergänzen. Wir gratulieren!

 
Auf dem Weg zum "Grünen Autohaus" (1): Beginn der Umrüstung auf Energiesparlampen

Auf dem Weg zum CO-2 neutralen Autohaus haben wir in mehreren Betrieben mit der großflächigen Umrüstung auf Niedrigenergie-Leuchtmittel begonnen.

"Wir möchten mittelfristig nicht mehr Strom verbrauchen als wir selbst mit Solarenergie erzeugen", so Ulrich Langer. Unter dieser Vorgabe wurden zwischenzeitlich verschiedene Projekte realisiert. Neben der Installation von mehreren Solaranlagen konnte durch viele einzelne, oft kleine Maßnahmen, eine Reduzierung des Stromverbrauchs um inzwischen 23% erreicht werden. Durch den umfangreichen Austausch von Leuchtmitteln durch hocheffiziente Energiesparlampen - mit Einsparwerten von bis zu 85% - soll der gesamte Energieverbrauch um weitere 10% gesenkt werden.

Weitere Informationen:

 
Eduard Scheuermann beendet Ausbildung mit sehr gutem Ergebnis

Eduard ScheuermannEduard Scheuermann hat seine Abschlußprüfung zum Automobilkaufmann mit einem sehr gutem Ergebnis abgeschlossen. Während seiner dreijährigen Ausbildung im BMW Autohaus Langer hat er sich schon frühzeitig mit der Entwicklung des Langer.Net Shops befasst. Inzwischen wurde er mit der operativen Leitung des Shopbereiches bei Langer.Net beauftragt.

Grundlage dafür waren nicht nur seine kontinuierlich überdurchschnittlichen Leistungen, sondern auch sein besonderes Engagement bei der Beratung und Betreuung unserer Online-Kunden. Leonhard Wiedenmann, Leiter Teile & Zubehör bei BMW Langer in Mertingen meint dazu: "Wir beglückwünschen Herrn Scheuermann zur bestandenen Prüfung und freuen uns mit ihm einen hervorragend ausgebildeten Mitarbeiter für eine leitende Funktion gewonnen zu haben. Ich bin sicher dass Herr Scheuermann unsere hohen Qualitätsvorgaben dauerhaft umsetzen kann und wünsche ihm viel Erfolg bei seiner verantwortungsvollen Tätigkeit."

 
Den Lovric entscheidet sich für Autohaus Langer

Den Lovric im Trikot des TSV 1896 Rain/Lech
Den Lovric
Sportlich muß es sein, aber auch umweltschonend und mit gutem Preis-/Leistungsverhältnis - das waren die Anforderungen die Den Lovric an sein neues Fahrzeug stellte. Wir konnten ihn überzeugen und den Bayernliga-Spieler als neuen Kunden gewinnen.

Den Lovric ist ehemaliger U15-, U16- und U17-Nationalspieler Sloweniens. Als Mittelfeldspieler ist er zur Zeit beim TSV 1896 Rain/Lech in der Bayernliga aktiv - vorher war er bei Wacker Burghausen II tätig.

Weitere Informationen:

 
AMI Deutschland ergänzt BMW Fahrzeugflotte

Rudi Bamberger bei der Übergabe eines der neuen Firmenfahrzeuge an Mitarbeiter.
A.M.I. Agency for Medical Innovations - ein wichtiger Lieferant für chirurgische Medizintechnik - befindet sich weiterhin auf Erfolgskurs im internationalen Markt. Mit der steigenden Zahl von Mitarbeitern wächst auch der Bedarf an Firmenfahrzeugen. AMI hat sich dabei für die Marke BMW entschieden - und für unsere BMW Autohäuser als Partner für den Firmenfuhrpark.

Rudolf Bamberger, Chef der Firma AMI Deutschland in Fischach, nahm sich Zeit um die neuen Fahrzeuge persönlich an seine Mitarbeiter zu übergeben. "Wir fühlen uns gut aufgehoben bei euch", meint er, "von der Betreuung bis zum Werkstattservice". Wir bedanken uns für das Vertrauen und wünschen auch weiterhin viel Erfolg und viel Freude mit den neuen BMW Fahrzeugen.

Weitere Informationen:

 
Langer SB-Bistro mit erweitertem Spezialitäten-Angebot

Neue Optik, neue Angebote, mehr Service: Das Langer.Bistro in Wertingen wurde "neu erfunden" und lädt zum Verweilen ein.

Es ist schöner geworden, großzügiger, vor allem aber um viele Köstlichkeiten reicher: Unser Bistro im Wertinger BMW Autohaus lädt Kunden unseres Autohauses und unserer Großtankstelle zum Enspannen ein. Und zum Genießen. Zur Wahl stehen nicht nur 16 verschiedene Grands Crus Kaffeesorten, sondern auch eine Vielfalt neuer Snacks - von Original Nürnberger Lebkuchen bis Original Karlsbader Oblaten. Und natürlich ein reichhaltiges Sortiment an Spirituosen höchster Qualität. Herzlich Wilkommen, ganz nach dem Motto: "Soviel Zeit muß sein!"

Weitere Informationen...
 
Neue Werkstattleitung BMW Wertingen

Christian Glöggler ist seit 1. März 2010 neuer Werkstatt- und Teamleiter unseres BMW Autohauses in Wertingen.

Herr Glöggler ist 26 Jahre alt und seit 11 Jahren - mit Beginn seiner Ausbildung als Kfz-Mechaniker - Mitarbeiter unserer Firma. Als erfahrener und engagierter BMW Service-Techniker gehört er zu unseren besten Elektronikspezialisten. Christian Glöggler hat seine Weiterbildung als Betriebswirt des Handwerks erfolgreich abgeschlossen. Seine Meisterprüfung wird er im Frühjahr 2011 beenden. Wir freuen uns Herrn Glöggler als Führungskraft in unserer Wertinger BMW Werkstatt gewonnen zu haben. Seine Fachkompetenz wird er - neben der Verantwortung zur Qualitätssicherung, Ausbildung von Lehrlingen und Kundenberatung - auch weiterhin täglich in unserer Werkstatt einbringen: Als "Teamleiter" wird er selbst mitarbeiten und andere Spezialisten anweisen.

Im Bild: Roland Meitinger (Serviceleiter BMW Wertingen, links) gratuliert Herrn Christian Glöggler zu seiner neuen Aufgabe.

 
Daumen hoch für den neuen „Langer-Kreisel“

Zur Fertigstellung des neuen "Langer-Kreisel" direkt an unseren Wertinger Autohäusern trafen sich der Landtagsabgeordnete Georg Winter, Vize-Landrat Alfred Schneid, Bürgermeister Willy Lehmeier sowie drei behördliche Vertreter (Karl Wiebel und Thomas Linder von der Obersten Baubehörde im bayerischen Staatsministerium des Innern/Willi Weirather vom Staatlichen Straßenbauamt in Krumbach) vor Ort.

Der Langer-Kreisel wurde im Zuge der Bliensbach-Umfahrung gebaut. Georg Winter bezeichnete ihn als weitere wichtige Maßnahme eines Gesamtverkehrskonzeptes, das rund um Wertingen zum Tragen gekommen ist.

Weitere Informationen:

 
Impressionen: BMW Innovationstage bei Langer - über 2.000 Gäste am Oktoberwochenende

Mehr als zweitausend Gäste erlebten am Samstag/Sonntag, den 24./25. Oktober 2009 die Premiere der neuen BMW Modelle X1 und 5er Gran Turismo in unserem Mertinger BMW Autohaus.

Im Detail: Fotoimpressionen

Weitere Informationen...
 
Langer auf der Donau-Ries Ausstellung 2009

Zum zweiten Mal präsentierte sich das BMW Autohaus Langer mit den neuesten BMW Modellen auf der Landkreisausstellung Donau-Ries. Über 50.000 Menschen besuchten die alle vier Jahre stattfindende Verbrauchermesse.

Auf der "Donau-Ries-Ausstellung" zeigten über 360 Aussteller, inbesondere Handels- und Handwerksbetriebe des gesamten Landkreises, ihre Leistungsfähigkeit. Schwerpunkte waren dabei die Themen Bauen, Wohnen, Garten, Handwerk, Mode und Freizeit sowie Veranstaltungen von regionalen Vereinen. Dabei hat die Ausstellung auch internationalen Charakter: So stellten sich unter anderem Partnerstädte der Landkreis-Orte aus der ganzen Welt vor.

Weitere Informationen...
 
Prüfung zum BMW Kommunikationselektroniker mit Bestnoten bestanden

Hans-Klaus Poetzsch, 23 Jahre jung und KFZ-Mechatroniker in unserem Mertinger BMW Autohaus, hat Anfang Juli 2009 die Prüfung
zum BMW Kommunikationselektroniker
erfolgreich bestanden.

Die umfangreiche Ausbildung mit theoretischen und praktischen Inhalten umfasst einen Zeitraum von einem halben Jahr. Ziel ist die professionelle Wartung von elektronischen Bauteilen bei BMW Automobilen zu optimieren. Wir gratulieren Herrn Poetzsch zu seinem hervorragenden Prüfungsergebnis.

Weitere Informationen...
 

<< Anfang < Vorher 1 2 3 4 5 Nachher > Ende >> 61 - 80 von 95